Über uns

Wir sind jung, kreativ, empathisch, bringen ganz unterschiedliche berufliche Erfahrungswerte mit und möchten mit unserer Arbeit, jeden Menschen auf seinem ganz eigenen und individuellen Weg begleiten.


Das Team

Susanne Herber

Inhaberin und Gründerin von hamony

  • Kauffrau für Bürokommunikation
  • Horse Assisted Coach / Franziska Müller Akademie, Schweiz 
  • Fachkraft für pferdegestützte Fördermaßnahmen, Equimotion, Luxemburg
  • Horse Assisted Coach – Vertiefungsseminar
  • Weiterbildung: Traumatherapie am Pferd, Equimotion
  • Weiterbildung für pferdegestützte Frühförderung
  • Weiterbildung zum geprüfter Demenztrainer mit Pferden
  • seit 2014 regelmäßige Horsemanship-Weiterbildungen (u. a. bei Parelli – Tanja Bever, SteVa – Stefan Valentin, NativeHorses) 

Nora Romot

  • Sozial- und Organisationspädagogin
  • Schulung zum Erwerb der Juleica (Jugendleitercard) für Engagierte in der offenen Jugendarbeit
  • Diplomierter Lern- und Legasthenie-/Dyskalkulietrainer EREL
  • Basispädagogisch ausbildete Person zur qualifizierten Kinderbetreuung im Lerntraining
  • Weiterbildung für pferdegestützte Frühförderung
  • Weiterbildung zum geprüfter Demenztrainer mit Pferden

Heike Herber

  • examinierte Krankenschwester
  • Pflegedienstleitung des Häuslichen Pflegedienst Herber, Trier
  • Validationsanwenderin nach Naomi Feil
  • Reittherapeutin, Equimotion, Luxemburg
  • Pferdepsychologe nach SteVa
  • Weiterbildung: geprüfter Demenztrainer mit Pferden

Unsere fleißigen Helfer,

wir sind unglaublich dankbar und froh, dass die Beiden den Weg zu uns gefunden haben.

Die liebe Lotta hilft uns seit 3 Jahren regelmäßig, bei den allgemein anfallenden Tätigkeiten und bei verschiedenen Events auf dem Hof. Durch ihre sehr einfühlsame, sensible und feine Art ist sie uns eine große Hilfe in der Arbeit und dem Ausgleichstraining mit den Pferden, als auch in der Arbeit mit den Kindern. Zu Tola und Kim hat sie über die Zeit ein besondere Beziehung aufgebaut.

Die liebe Felicia kommt nun schon seit 2 Jahren zu uns und den Pferden. Dieses Jahr hat sie ihr Schulpraktikum bei uns absolviert und hilft uns seit dem regelmäßig bei unserer Arbeit am Hof. Durch ihre besondere Feinfühligkeit und Empathie im Umgang mit den Pferden, ist sie eine tolle Unterstützung im Pferdetraining. Vor allem die Arbeit mit Valerie liegt ihr besonders. Mit ihr konnte sie sehr schnell ein besonderes Vertrauensverhältnis aufbauen, von dem Beide sehr profitieren.