Pferdegestütztes Coaching

Pferdegestütztes Coaching

Was ist pferdegestütztes Coaching?

Das Besondere an einem pferdegestützten Coaching ist, das das Medium Pferd, als Co-Trainer eingesetzt wird.

Seit langer Zeit ist bekannt, dass sich der Einsatz von Tieren in beratenden Prozessen positiv auf die unterschiedlichsten Störungen körperlicher, geistiger, seelischer oder sozialer Art auswirken kann. Pferde ermöglichen tief ergreifende Erfahrungen, die durch neue Handlungs-, Bewegungs- und Kommunikationserfahrungen einen nachhaltigen Lernerfolg sichern.

Ein Pferd ist ein Fluchttier, es ist ursprünglich. Sie sind hoch sensible Wesen und nehmen ihr Gegenüber äußerst differenziert wahr.

Pferde bewerten nicht nach menschlichen Kategorien, ihnen sind Marken, Bankkonten und geschickte Rhetorik egal.

Als Fluchttiere reagieren sie auf die kleinsten körperlichen Signale, auf jedes noch so unbewusste Detail von Verhalten und Ausstrahlung direkt.

In einem pferdegestützten Coaching bleiben Ihre Verhaltensweisen, Emotionen und Gefühle nicht länger verborgen, denn das Pferd wird Sie spiegeln.
Sie erhalten eine sofortige Rückmeldung. Pferde sind immer authentisch und geben uns ehrliche, wertfreie Antworten ohne Situationen zu interpretieren.

Somit können Sie Ihre Stärken kennen lernen und an Ihren Schwächen arbeiten. Sie können sich neue Ziele finden, setzen und den neuen Weg bestreiten.
In einem pferdegestützten Coaching, werden Sie mehr über sich selbst erfahren.

Somit können Sie Ihre Themen, aus dem Alltag aufgreifen und gemeinsam mit den Pferden Ihren neuen Weg finden.

Bei einem pferdegestützten Coaching sind keine Erfahrungen mit Pferden notwendig!
Es wird nicht geritten!

 

Schauen Sie genau hin und hören Sie zu.